Im dritten Teil der Vorstellung der Neuzugänge unserer 1.Mannschaft stellen wir nun Matteo Tessarolo, Eric-Pirard Gweth (Bild) und Matona-Glody Ngyombo vor.

Matteo Tessarolo ist 22 Jahre alt und besitzt sowohl die deutsche als auch die italienische Staatsbürgerschaft. Er wird in der kommenden Saison mit der Rückennummer 21 auflaufen und bildet zusammen mit  Niclas Altmann das Torwartduo. Matteo stammt aus der Jugend des FV Wiehl und durfte in der Saison 14/15 auch, als U19-Spieler, zwei Einsätze in der Landesliga absolvieren. Zur Saison 2015/16 wechselte er zu Germania Windeck und war in den beiden vergangenen Saisons Stammtorhüter der Windecker in der Landesliga. In der Saison 2015/16 durfte er auch schon 19-mal in der Mittelrheinliga ran.

 

Eric-Pirard Gweth ist 20 Jahre alt und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Er ist für die Abwehr eingeplant und wird in der kommenden Saison mit der Nummer 18 auflaufen. Eric-Pirard stammt aus der Jugend der Sportfreunde Troisdorf. Zur Saison 2015/16 wechselte er zur U19 des Bonner SC und gehörte in seinen beiden Jahren in der U19 zum Stammpersonal der Bonner in der U19-Mittelrheinliga. Seine ersten Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte er in Alfter. In der Saison 17/18 absolvierte er dort 14 Spiele in der Mittelrheinliga. Im letzten Sommer wechselte er zu BW Friesdorf und absolvierte dort 10 Spiele in der Mittelrheinliga.

 

Matona-Glody Ngyombo ist 21 Jahre alt und besitzt die belgische Staatsbürgerschaft. Er ist variabel im Mittelfeld und Angriff einsetzbar und wird in der kommenden Saison mit der Nummer 6 auflaufen. Er wechselt vom Siegburger SV zu uns. Matona-Glody spielte in der U17 mit Betzdorf in der Regionalliga Südwest. Seine beiden Jahre in der U19 verbrachte er in Siegburg und Euskirchen und war in beiden Jahren Stammspieler in der U19-Mittelrheinliga. Zur Saison 2017/18 wechselte er von Euskirchen zurück nach Siegburg. Dort spielte er von nun an im Mittelrheinligateam der Kreisstädter. In den letzten beiden Saisons absolvierte er 51 Spiele in der Mittelrheinliga. Nun verstärkt er die 1.Mannschaft des FCH.

 

Text: Johannes Noppeney

Sponsoren

Premiumpartner