Für unsere Erste beginnt am Samstag mit dem Nachholspiel gegen den FC Hürth die Meisterschaft (Anstoß 14:30 Uhr). Auch unsere U16 im Topspiel gegen den Bonner SC (Sonntag, 11 Uhr), unsere U17 im Spiel gegen Tabellennachbarn Arminia Bielefeld (Sonntag, 13 Uhr) und unsere U19 gegen Hertha Walheim (Sonntag, 14 Uhr) starten in die Rückserie.

FC Hennef 05 – FC Hürth (Sa, Anstoß 14:30 Uhr, Kunstrasen 1)
“Wir sind bereit”, so findet Marco Bäumer. “Auch wenn wir erst seit knapp vier Wochen im Training sind”. Mit dem FC Hürth erwartet unsere Mannschaft ein starker Gegner, dessen Hinrunde sicher auch nicht ganz den Erwartungen entsprach, aber immer noch zwei Punkte vor unserem Team, auf dem sechsten Tabellenrang liegt. Mit einem Erfolg würde man die Gäste von Samstag in der Tabelle überholen und sich damit wieder im vorderen Mittelfeld einfinden. Wahrscheinlich wieder von Anfang an auf dem Platz wird Matthias Roder stehen. Der Linksverteidiger aus der U23 bekam von Bäumer nach einer nervösen Anfangsphase, eine starke Partie in Herkenrath bescheinigt. Weiterhin fehlen werden Kinzel, Reuter und Cho. Auch Bäumers Gegenüber, Oliver Heitmann hat einige Ausfälle zu vermelden. Unter anderem fehlen die Stammkräfte Lukas Völker, Niklas Miskiewicz, Michael Schmitz, Ludwig Lippold und Sören Ohmert. “Hennef ist favorisiert, aber wir wissen wie wir es anpacken müssen”, so Heitmann. Die Marschrichtung von Marco Bäumer für seine Mannschaft ist ebenso eindeutig:

“Wir wollen natürlich die drei Punkte hierbehalten und den Schwung aus dem Herkenrath-Spiel mitnehmen.”

FC Hennef 05 U19 – FC Hertha Walheim U19 (So, Anstoß 14 Uhr, Kunstrasen am See)
Gegen den Tabellenzehnten spielt unsere A-Jugend zum Rückrundenauftakt. Dabei hat man keine guten Erinnerungen an das Hinspiel. Nach einer souveränen 3:0-Führung, ging der Schuss im zweiten Durchgang noch gewaltig nach hinten los: Vier Gegentore und ein Platzverweis sorgten für eine Niederlage, die niemals hätte passieren dürfen. Die Mannschaft von Trainer Morano wird gewarnt sein und will unbedingt mit drei Punkten in das Jahr 2016 starten. Das letzte Vorbereitungsspiel gegen FV Bad Honnef U19 konnte nicht stattfinden, weil der Gegner erst wenige Stunden vor dem Abpfiff überraschend absagte. Ansonsten zeigte unsere U19 trotz einiger Personalsorgen eine solide Vorbereitung. Auch am Sonntag werden gleich einige Spieler nicht von der Partie sein können: Julian Molzberger, Jan-Luca Krämer, Fabian Klug, Jona Ehses, Marcus Rößler fallen sicher aus. Fraglich sind zudem noch Marvin Bermond, Pascal Younes und Seo Jeongho. Die Winterneuzugänge Aaron Wirtz (Siegburger SV 04), Ferkan Atac (BW Königsdorf) und Daniel Sharafi (SF Troisdorf) sind alle noch nicht spielberechtigt, Ali Secen (SF Troisdorf) hingegen schon.

Arminia Bielefeld U17 – FC Hennef 05 U17 (So, Anstoß 13 Uhr, auswärts)
Um die Bedeutung des Spiels zu bemessen, genügt ein Blick auf die Tabelle: Mit einem Auswärtserfolg würde die Mannschaft von Trainer Jedrusiak-Jung die Abstiegsränge der Bundesliga verlassen. Dafür sollte man sich tunlichst besser präsentieren als beim letzten Ausflug nach Ostwestfalen. Im November verlor man dort ein ähnlich wichtiges Spiel beim SC Paderborn mit 0:6. Damit am Wochenende nichts an das misslungene Auswärtsspiel gegen Paderborn erinnert, reist unser Team extra am Tag vorher an und verbringt eine Nacht im Hotel. “Damit haben wir am Spieltag morgens weniger Terminstress”, so Jedrusiak-Jung. Stürmer Deniz Obuz fehlt noch drei Spiele rotgesperrt. Ob seiner Mannschaft darüber hinaus alle Kräfte zur Verfügung stehen werden, entscheidet sich wohlmöglich erst kurzfristig. Kapitän Bastian Kummer, Berke Özen, Miro Diallo und Neuzugang Jonah Gronmeyer (1. FC Köln) fehlten im Training unter der Woche angeschlagen. Letzterer könnte sich im Falle vollkommener Fitness berechtigte Hoffnungen auf einen Platz in der Startformation machen. Auch Sinan Civgin, der zweite Neuzugang, von Fortuna Köln gekommen, ließ seine Qualitäten bereits erkennen, findet auch sein Trainer: “Mit beiden Jungs haben wir noch mal zwei gute Fußballer dazubekommen, die uns qualitativ weiterbringen können und zudem den Konkurrenzkampf ankurbeln”. Jetzt wird es Zeit, dass es wieder los geht.” Im Hinspiel gegen Bielefeld konnte unsere Mannschaft beim 2:0 (0:0) Erfolg ihren ersten Bundesligasieg feiern.

“Wir werden alles geben und dann bin ich optimistisch, dass etwas dabei herausspringt,” so Jedrusiak-Jung.

Bonner SC U16 – FC Hennef 05 U16 (So, Anstoß 11 Uhr, Pennefeld, Bonn)
Das Spiel wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes von Seiten der Stadt Bonn/des FVM abgesagt.

 

Lukas Völker, Niklas Miskiewicz, Michael Schmitz, Ludwig Lippold und Sören OhmertMittelrheinliga: Nicht optimal vorbereitet, aber mit neuem Spieler | Lokalsport Rhein-Erft – Kölner Stadt-Anzeiger – Lesen Sie mehr auf:
http://www.ksta.de/lokalsport-rhein-erft/mittelrheinliga-nicht-optimal-vorbereitet–aber-mit-neuem-spieler,15187766,33770790.html#plx1374408593
Lukas Völker, Niklas Miskiewicz, Michael Schmitz, Ludwig Lippold und Sören OhmertMittelrheinliga: Nicht optimal vorbereitet, aber mit neuem Spieler | Lokalsport Rhein-Erft – Kölner Stadt-Anzeiger – Lesen Sie mehr auf:
http://www.ksta.de/lokalsport-rhein-erft/mittelrheinliga-nicht-optimal-vorbereitet–aber-mit-neuem-spieler,15187766,33770790.html#plx1374408593
Lukas Völker, Niklas Miskiewicz, Michael Schmitz, Ludwig Lippold und Sören OhmertMittelrheinliga: Nicht optimal vorbereitet, aber mit neuem Spieler | Lokalsport Rhein-Erft – Kölner Stadt-Anzeiger – Lesen Sie mehr auf:
http://www.ksta.de/lokalsport-rhein-erft/mittelrheinliga-nicht-optimal-vorbereitet–aber-mit-neuem-spieler,15187766,33770790.html#plx1374408593
Sponsoren

Premiumpartner