Das Nachwuchszentrum blickt auf eine ereignisreiche und auch sehr erfolgreiche Saison zurück. Mit vielen guten Platzierungen und Resultaten, vorweg natürlich den beiden Mittelrheinpokalen der U15 und U13, gelang es unserem Nachwuchs auch 2016-17 wieder Ausrufezeichen zu setzen. Neben den mannschaftlichen Erfolgen, stehen auch viele individuelle Erfolgsgeschichten. Einige dieser Erfolgsgeschichten führen unsere jungen Talente zur kommenden Saison in ein Nachwuchsleistungszentrum eines Bundesligisten. Insgesamt 12 Spieler der Altersklassen U11 bis U17 wechseln so diesen Sommer zum 1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen, 1. FC Kaiserslautern oder VfL Bochum. Letzte Saison hatte deren Zahl bei 8 gelegen. Nimmt man alle NLZ-Abgänge der letzten fünf Jahre zusammen, kommt man auf die imposante Zahl von 48 Spielern.

“Hennef ist damit wahrscheinlich der Ausbildungsverein Nr. 1 der Region. Doch in erster Linie bilden wir auch für unsere eigenen Mannschaften aus, daher freut mich die Zahl der eigenen U19-Spieler, die in die erste Mannschaft aufrücken besonders,” so Nachwuchsleiter Martin Jedrusiak-Jung.

Mit Thomas Kosiolek, Sven Niklas, Robin Stoffels, Christopher Wagner und Lukas Brozeit werden gleich fünf U19-Spieler in der Saison 2017-18 für unsere Erste Mannschaft in der Mittelrheinliga auflaufen.

Mit Nachwuchsleiter Martin Jedrusiak-Jung, der sich künftig verstärkt Beruf, Familie und seiner Tätigkeit als Co-Trainer der U16-Nationalmannschaft widmen möchte, und Orga-Leiter Markus Halfmann, der beruflich ins Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln wechselt, verlässt die langjährige Leitung des Nachwuchsbereichs den Verein. Neben dem neuen Sportlichen Leiter Raimunt Zieler, der bereits im Frühling präsentiert wurde und schon hinter den Kulissen die Planung der neuen Saison vorangetrieben hat, wird die zweite vakante Position künftig durch Michael Pütz besetzt. Michael Pütz kommt aus den eigenen Reihen und ist bereits seit 2014 im Verein als Trainer und in verchiedenen Funktionen im Jugendvorstand tätig. Der FC Hennef 05 wünscht beiden einen guten Start in ihren neuen Aufgaben!

Sponsoren

Premiumpartner