Mittlerweile arbeiten alle Teams fieberhaft an ihrer Form für die Rückrunde. Auch unsere Erste war am Samstag erstmalig im Einsatz.

FC Hennef 05 – TuS Erndtebrück 2:2 (0:1)
Gegen den Regionalligisten aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein präsentierte sich unsere Mannschaft trotz der bisherigen nur zwei Trainingseinheiten in guter Frühform. In der ersten Hälfte dominierten die Gäste das Spiel und hätten zur Pause auch höher als 0:1 (28.) führen können. Im zweiten Durchgang präsentierte sich unsere Mannschaft taktitsch disziplinierter und konnte von vielen Ballverlusten des Gegners profitieren. Bouallal (53.) und Fäuster (61.) schossen unser Team in Führung, ehe der Erndtebrücker Edinho Junior doch noch den AUsgleich erzielte (78.). Am Dienstagabend fährt Marco Bäumer mit seinem Team zur U19 von Bayer 04 Leverkusen (19 Uhr). Am Samstag kommen die Sportfreunde Siegen nach Hennef (12 Uhr).

FV Bad Honnef – FC Hennef 05 U23 6:1 (3:0)
Nach drei absolvierten Trainingseinheiten reiste unsere U23 nach Bad Honnef. Beim Landesligisten konnte unsere Mannschaft nur phasenweise mithalten und unterlag schließlich deutlich. Am kommenden Wochenende empfängt man am Samstagnachmittag den Bezirksligisten Grün-Weiß Brauweiler (16 Uhr).

FC Hennef 05 III – FC Germania Mühlheim II 8:1 (5:0)
Der Stammtorwart, der dieses Spiel im Feld spielte, eröffnete den Torregen und erzielte in der 3. Minute das 1:0. Kurz danach konnte dann Schorn auf 2:0 erhöhen (7.). Für das 3:0 zeigte sich dann in der 27. Minute René Kallwitz verantwortlich. Auf 4:0 erhöhte Tom Juszczak in der 34. Minute. Den 5:0 Halbzeitstand erzielte Martin Eich in der 42. Minute. Nach dem Wechsel lies es unser Team deutlich ruhiger angehen, kamen aber dennoch weiterhin zu Torerfolgen. Das 6:0 erzielte Chris Schulte in der 63. Minute, das 7:0 erzielte unsereDritte in der 73. Minute durch einen Elfmeter. In der 82. Minute war es Neuzugang Kemal Donlagic, der das 8:0 per Kopf erzielte. Den Schlusspunkt setzte der Gegner mit dem Ehrentreffer (90.).

FC Hennef 05 U19 – SV Windhagen 3:1 (1:0)
Durch Tore von Brozeit (30.) zwei Treffer von Hase (65., 81.) und einem Gegentreffer kurz nach Wiederanpfiff (51.), gelang unserer U19 ein 3:1-Erfolg gegen den Seniorenbezirksligisten aus Windhagen. Vor allem im ersten Durchgang ließ man Ball und Gegner laufen und behielt stets die Spielkontrolle. Am kommenden Samstagabend (18 Uhr) erwartet die Mannschaft von Trainer Timo Morano bereits das erste Pflichtspiel. Beim Bezirksligisten FC Blau-Weiß Friesdorf geht es um den Einzug in die zweite Runde des Mittelrheinpokals.

FC Düren-Nierderau – FC Hennef 05 U17 0:4 (0:0)
Gegen den Mittelrheinligisten dauerte es bis in die zweite Halbzeit ehe unsere Mannschaft durch Prangenberg in Führung gehen konnte (45.). Praktisch in der nächsten Aktion erhöhte Lauvenberg Cardoso auf 0:2 (47.). Für die weiteren Treffer zeichneten sich Müller (54.) und Obuz (74.) verantwortlich. Schon am Freitagabend trifft die Mannschaft von Jedrusiak-Jung im nächsten Test auf den TuS Koblenz (19:30 Uhr, Heim).

Außerdem spielten:
FC Pesch U17 – FC Hennef 05 U16 2:5 (1:1)
FC Hennef 05 U15 – Wuppertaler SV 2:1 (0:0)
FC Hennef 05 U14 – FV Wiehl 2000 4:3 (1:1)
SV Bergisch Gladbach 09 U13 – FC Hennef 05 U13 0:6 (0:0)
FC Hennef 05 U11 – SV Bergisch Gladbach 09 4:0 (0:0, 1:0)

Sponsoren

Premiumpartner