Am 15.1. kämpften 16 Skatfreunde um Preisgelder und Präsente an traditioneller Stelle im Clubheim „Am See“. An vier Tischen, in drei Serien à 24 Spielen, stand gegen Mitternacht der Sieger fest. Mit 2.211 Punkten sicherte sich Dauergastspieler Arno Kries von Friedel Grewe (2.000 Punkte) den Sieg. Platz 3 wurde von einem Vater eines Hennefer Jugendspielers, Herr Rosenkranz, belegt. Zu den diesjährigen Turnierteilnehmern gehörten auch Hennefer Vorstandsmitglieder wie unser Präsident Anton Klein und Ältestens-Beiratsmitglied Schorsch Jülichmanns. Volkmar Wolf, auch ein Dauergast bei früheren Skatturnieren des FCH05, hatte die längste Anreise: Er reist mit einem Fernbus aus Leipzig an. Hochachtung für soviel Interesse.

Sponsoren

Premiumpartner