Einen überzeugenden Saisonstart legten unsere U17 und U19 hin. Die U17 gewann auswärts deutlich mit 4:0 bei Fortuna Köln, unsere U19 ließ dem SV Rott keine Chance und siegte 5:1.

Für die B-Jugend, trainiert von Nachwuchsleiter Martin Jedrusiak-Jung, traf Nico Werner gleich drei Mal ins Schwarze. Zwei Tore bereits vor dem Pausenpfiff und ein weiteres fast unmittelbar nach Wiederanpfiff ließen keine ernsten Zweifel am Sieger der Partie aufkommen. Alex Dohrau besorgte kurz vor Abpfiff den Endstand.

Unsere älteste Jugendmannschaft zeigte eine ähnlich bemerkenswerte Leistung. Der Gegner unserer A-Jugend aus der Nähe von Aachen stand tief, ließ zunächst wenig Torgelegenheiten zu und konterte selber gefährlich. Einen individuellen Fehler in der Innenverteidigung der Rotter nutzte Clinton Mampuya in der 17. Minute eiskalt zum Führungstreffer. Den Ausgleichtreffer (38. Minute) konterte erneut Mampuya noch vor der Pause mit der erneuten Führung. In der zweiten Hälfte entwickelte sich eine einseitige Partie und gut zehn Minuten zwischen der 55. und 66. Minute genügten für drei weitere, teilweise ansehnliche Treffer (Lokotsch, Mampuya (2x)).

“Für den Sasisonauftakt war das schon eine gute Leistung, aber noch ist überhaupt nichts erreicht, wir müssen uns sofort auf den nächsten Gegner vorbereiten”, meinte Trainer Bloch nach dem Spiel.

Na dann, auf geht’s zu weiteren Heldentaten! Unsere U17 erwartet am Sonntag (7.9., 11 Uhr) den SC West Köln in Hennef, unsere U19 fährt zum Auswärtsspiel in die Kölner Südstadt zur Fortuna (6.9., 15:30 Uhr).

Sponsoren

Premiumpartner