Im diesjährigen FVM-Pokal geht es für unsere A-Junioren „Schlag auf Schlag“.

Nach dem 2 : 1 Sieg in Runde 1 gegen den Bonner SC vom vergangenen Samstag folgte am Mittwochabend im Achtelfinale das erwartet schwere Spiel beim FC Wegberg-Beeck.

Hier konnten unsere Mannschaft in der regulären Spielzeit spät den 2 : 2 Ausgleichstreffer erzielen.

Da in der Verlängerung keinem Team ein weiteres Tor gelingen wollte, ging es ins Elfmeterschießen.

Vom Punkt hatten unsere Jungs dann die besseren Nerven und mit Benjamin Ulrich einen reaktionsschnellen Torhüter, der ein Ball entschärfen konnte, gewannen am Ende mit 7 : 5.

Im Viertelfinale empfangen wir nun am Mittwoch, den 06.04.2022 um 19:00 Uhr mit der U19 von Bayer 04 Leverkusen den Tabellenzweiten der A-Junioren Bundesliga West.

Unser Team freut sich auf zahlreiche Zuschauer bei dieser besonderen Herausforderung.

Sponsoren

Premiumpartner