U19 weiter erfolgreich … U17, U16 und U15 verlieren

Abgesehen vom Auswärtssieg der U19 erwischten die FCH-Junioren kein gutes Wochenende.

Mit einem 4 : 2 (1 : 0) Sieg beim starken Aufsteiger SV Eilendorf bleibt unsere U19 in der Erfolgsspur und festigt den zweiten Tabellenplatz in der Mittelrheinliga.

Mit einer 0 : 3 (0 : 1) Niederlage kehrte unsere U17 vom Bundesligaspiel aus Bochum zurück. Erst in der Schlussphase musste das Team von Trainer Max Lunga die Hoffnung auf einen Punktgewinn begraben, fielen die Treffer zum 2 : 0 und 3 : 0 für die Gastgeber doch erst in den letzten Minuten.

Stürmer Jakob Pfahl zog sich leider einen Schlüsselbeinbruch zu … alles Gute Jakob, komm schnell zurück!

Eine unglückliche Heimniederlage musste unsere U16 am Sonntagmorgen gegen Alemannia Aachen hinnehmen. Beim 2 : 4 (0 : 2) ließ das Team von Trainer Ömer Kizilirmak eine Vielzahl guter Torchancen, unter anderem einen Elfmeter beim Stand von 0 : 0 aus. Schade, dass das Team sich für eine eigentlich gute Leistung erneut nicht belohnen konnte.

Mit einer 0 : 1 (0 : 0) Niederlage gegen den SV Bergisch Gladbach verspielte unsere U15 am Samstag die Teilnahme an der Mittelrheinliga. Trotz eines klaren Chancenplus gelang dem Team von Trainer Michael Pütz kein Treffer. Die fehlende Cleverness vor dem Tor hat der Mannschaft im Laufe der Herbstrunde leider zu viele Punkte gekostet, so dass man nun in der Bezirksliga starten muss. Die Enttäuschung war nach dem Abpfiff groß … nun gilt es aber, sich zu schütteln und neue Saisonziele zu formulieren.

Mit einem 1 : 1 (0 : 1) beim SC Fortuna Bonn verteidigte unsere U13 die Tabellenführung in der Bezirksliga. Ob es nach der erfolgreichen Qualifikation für die Mittelrheinliga auch zum Gruppensieg reicht, entscheidet sich am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den Verfolger FC Rheinsüd Köln.

About José Castro Torres

U17 Teambetreuer