FC Hennef 05 U23 – SC Uckerath 0:5 (0:1)

Gegen eine gut aufgelegte Uckerather Mannschaft hatte unsere U23 am Sonntag leider keine Chance. Lange hielt die Defensive den Uckerather Angriffen stand, bis Patrick Busch zum psychologisch bedeutenden Zeitpunkt, kurz vor der Pause zum 0:1 traf (42.). Tim Schulz (53.) und erneut der Ex-Hennefer Busch mit seinem zweiten Treffer (67.) entschieden das Spiel vorzeitig. Gökpinar (85.) und Kir (87.) machten es kurz vor Schluss noch deutlicher.

Zum Abschluss der Hinrunde steht die Mannschaft von Trainer Michael Theuer damit auf dem zehnten Tabellenplatz. Im letzten  Spiel vor der Winterpause erwartet man nächsten Sonntag (14:30 Uhr) den Tabellenvorletzten Fortuna Bonn in Hennef.

Es spielten: Soika – Gawrilenko, Böning (65. Ibragimov), Teschner, Saur – Bürder, L. Qestaj, Hecht (65. F. Qestaj), Reitz, Chin (75. Anoruo) – Lopez.

FC Hennef 05 III – Tus Birk II 5:1 (3:1)

Nach einem Blitzstart unserer Mannschaft und den Toren von Chris Schmidt und Thomas Waage in der 5. und 8. Minute führte man schnell 2:0. In der Anfangsphase war Birk gleichwertig und hatte auch gute Torgelegenheiten. Trotz der sicheren Führung taten wir uns weiterhin schwer, und Birk kam verdient zum Anschlusstor in der 18. Minute. Erst in der 36. Minute mit Kevin Reslers 3:1 beruhigte sich das Spiel für unsere Farben. So ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel wurde es dann eindeutig, da unsere Mannschaft das Heft in die Hand nahm. Nach einer Kutschke-Ecke konnte Cornel Werner in der 60. Minute auf 4:1 erhöhen. Danach wurden zahlreiche Torchancen durch den guten gegnerischen Torwart vereitelt oder durch Aluminiumtreffer verhindert. Den Schlusspunkt setzte dann Flamur Pojaziti in der 81. Minute zum verdienten 5:1.

Es spielten: S. Müller, Schmidt, Hadwiger, Kutschke (70. Juszczak), Resler, Kallwitz, Waage, Werner, Klemm (43. Pojaziti), J. Glaser (46. Boden), Eich.

Sponsoren

Premiumpartner