Das erste Saisonheimspiel am Mittwochabend gegen den SC Widdig (b. Bornheim) war nicht mehr als eine Trainingseinheit für unsere Mannschaft. Durch diesen Sieg wurde die Auftaktniederlage vor 14 Tagen (1:7 in Bornheim) vergessen gemacht. Gegen die überforderten Gäste fiel im Schnitt alle vier Minuten ein Treffer.  Schon zur Halbzeit war mit dem 10 : 0 eigentlich alles klar. Der Schiedsrichter hatte daher kaum noch Platz  alle Toreintragungen auf seinem Spielzettel unterzubringen. Eröffnet wurde der Torreigen durch Frank Hutmacher und den letzten Spieltreffer erzielte Michael Kraemer.

Aufstellung: S. Ridder, P. Müller, C. Schneller (2 Tore), M. Theuer (4), J. Voßwinkel (1), M. Haider, M. Rochus (1), P. Maibaum, M. Kraemer (2), T. Tauchmann (1), F. Hutmacher (2), R. Schugt, A. Kutschke (1), D. Wiemar (3), F. Nonnenmacher und S. Fuchs.

Aufgrund des hohen Sieges „kletterte“ unsere Mannschaft, diesmal gecoacht von Maik Szewcyzk, auf den 3. Tabellenplatz. Spitzenreiter ist der SSV Bornheim vor dem FC Hürth. Beim Blick auf die Tabelle  muss man  berücksichtigen, dass bis zum Mittwochabend (26.10.) die Mannschaften  unterschiedliche Anzahl an Spielen (einige drei bzw. zwei und zwei Mannschaften sogar  nur ein Spiel ) absolviert haben.

Sponsoren

Premiumpartner