FC Hennef 05 Ü40 Team 2 – SG Siegburg/Kaldauen 7 : 2 (5:0)

Im dritten Gruppenspiel der Ü40-Kreismeisterschaft wurde der erste Sieg (nach einem Remis und einer Niederlage) mit einem deutlichen 7:2 gegen die Spielgemeinschaft Siegburger SV 04/SSV Kaldauen eingefahren. Mit einem lupenreinen Hattrick (6./15./18.) schoss Marcus Barth seinem Team schnell eine beruhigende Führung heraus. Auch war er mit einem Zuspiel zum 4:0 auf Chris Müller am nächsten Tor beteiligt. Christian Klinkhammer stellte dann zwei Minuten vor der Pause den 5:0 Halbzeitstand her. Dass es der Spielgemeinschaft nicht gelang in den ersten 30 Minuten einen Treffer zu erzielen lag an unserem Torhüter Dieter Franke. Mit großem Einsatz und Können hielt er seinen Kasten sauber.

Doch beim ersten Angriff in Durchgang zwei rappelte es dann doch im Hennefer Tor und bald wäre auch den Blau-Weißen der nächste Treffer per Strafstoß gelungen. Doch Dieter Franke war auf der Hut und parierte den scharf geschossenen Schuss in bester Manier. Dirk Heinemann blieb dann nach 47 Minuten das 6:1 vorbehalten. Sechs Minuten später kamen die Gäste dann zu ihrem zweiten Treffer zum 6:2 Zwischenstand. Mit dem Schlusspfiff gelang Oliver May dann noch das 7:2. Mit diesem Sieg „überflügelte“ unser Team 2 die Siegburger in der Tabelle und rangieren nach drei Spieltagen auf Platz 3 und haben sich noch die Chance, bei einem möglichen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Hertha Rheidt, den 2. Platz zusichern. Dieser würde für die Teilnahme am Viertelfinale reichen. Das letzte Gruppenspiel für unser Team 2 ist für Mitte März 2015 terminiert.

Aufstellung: Franke, R. Merten, Heinemann, C. Müller, Kiefer, Klinkhammer, Hutmacher, May und Barth.

Sponsoren

Premiumpartner