Keine Niederlage, die meisten Tore erzielt, kein Gegentreffer kassiert und doch nur Vize (noma) Im vorentscheidenden 3. Spiel gegen den Kreismeister dieses Jahres, den SSV Kaldauen, gelang unserer Mannschaft trotz vieler 100%igen Torchancen kein Treffer. Dieses 0:0 verdarb daher die Freude auf den möglichen Titel. Schon im ersten Spiel gegen die SG RW Kriegsdorf/Wahlscheider SV gab es keine Tore, obwohl sich auch schon einige Möglichkeiten den Sieg zu erringen, ergaben. Doch im zweiten Spiel gab es einen klaren 3:0 Erfolg, den höchsten Sieg in diesem Turnier, gegen die SG SV Eitorf 09 / Spvg. Hurst-Rosbach. Für unsere Mannschaft trafen Ralph Leipert zum 1:0, Chris Rauen zum 2:0 und das 3:0 gelang Frank Hutmacher. Mit einem 2:0 Sieg, beide Treffer erzielte Dieter Faßbender, im letzten Spiel gegen die Sportfreunde Troisdorf 05 konnte die Vize-Kreismeisterschaft errungen werden. Auch ein Erfolg, obwohl bei der diesjährigen Austragung nach zweijähriger Pandemiepause mehr möglich war. Gratulation aber an den Überraschungs-KM aus Kaldauen, der sich damit für die FVM-Meisterschaft 2022 Ende Juni in Mondorf qualifiziert hat. Im Vizemeisterteam standen: Klaus Fischer, Roman Merten, Helmut True, Frank Hutmacher, Stephano Romano, Chris Rauen, Dieter Faßbender, Ulli Brandt, Ralph Leipert, Frank Ullrich und Aziz Guessouma. Das Endklassement: 1. SSV Kaldauen mit 10 Punkten, 2. FC Hennef 05 mit 8 Punkten, 3. SF Troisdorf 05 mit 4 Punkten, 4. SG Eitorf/H.-Rosbach mit 3 Punkten und SG Kriegsdorf/Wahlscheid mit 2 Punkten.

Sponsoren

Premiumpartner