Unsere Ü40 holte mit besonderer Spieltaktik den Titel (noma) Es war der Höhepunkt der diesjährigen Ü-Kreismeisterschaften. Das Endspiel der Ü40 Teams aus Hennef und Troisdorf. Es ging immer hin und her. Zweimal konnte unsere Mannschaft einen Torrückstand gegen die Sportfreunde Troisdorf 05 aufholen und am Ende sogar noch den Siegtreffer zum 3:2 Endstand erzielen. Die erste Halbzeit gehörte noch dem Titelverteidiger aus Troisdorf. Mit einem 1:0 für die “Schwarz-Weißen” ging es in die Pause. Doch unsere Mannschaft änderte das Spielsystem. Denn unser überragende Torwart und “Spieler des Tages”, Sjard Ridder, spielte wie ein Feldspieler mit und stand auch seinen Mann bei brenzilgen Torsituation vor seinem Gehäuse. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnte Spielmacher Michael Theuer zum 1:1 ausgleichen. Das Spiel war wieder offen und unsere älteren “City Lions” nahmen das Spielgeschehen in die Hand. Ließen sich auch nach dem nächsten Troisdorfer Treffer nicht aus der Fassung bringen und spielten ruhig weiter, aber immer mit Blick nach vorn. Die Troisdorfer wurden immer mehr in die eigene Spielhälfte gedrängt und fanden kein Gegenmittel gegen die Spieltaktik, der gut formierten und gestaffelt spielenden Hennefer Mannschaft. Großer Jubel dann auf Seiten der Hennefer als Sjard Ridder das Tor zum 2:2 Zwischenstand erzielte. Troisdorf schien nach dieser Aufholjagd völlig geschockt und irritiert. Sie fanden bei ihren seltenen Angriffen auf unser Tor kein Mittel den Ball über die Torlinie zu befördern. Die Vorententscheidun. Der souverän leitende Schiedsrichter Tobias Esch, zeigte kurz vor Spielende aufgrund eines Foulspiels der Troisdorfer auf den Punkt und Michael Theuer gelang mit einem unhaltbaren Schuss aus 7-Meter der Siegtreffer. Unter dem Strich geht der knappe Sieg in Ordnung. Im Siegerteam der diesjährigen Ü40 Kreismeisterschaft standen Sjard Ridder, Marco Strathausen, Michael Theuer, Chris Rauen, Essi Zamani, Johannes Voßwinkel, Frank Ullrich, Michael Torado und Marcel Hoffmann. Damit endete am Samstagnachmittag ein erfolgreiches Fußball-Wochenende für unsere “AH”-Teams im Verlauf der Ü-Kreismeisterschaften in Kriegsdorf. Drei Hennefer Mannschaften nahmen an den Spielen teil. Die Ü32 und die Ü50 wurden Vize-Kreismeister und die Ü40 holte sich den Titel!!! Die Vereinsverantwortlichen gratulieren allen drei Teams zu diesen großartigen Erfolgen! Kurios: Das letzte Vorrundenspiel in der “Gruppenphase” gewann Troisdorf 05 noch mit 11:2 gegen uns! Hat Anfang Mai unsere Mannschaft sich nicht in die Karten sehen lassen??? Erinnerungen an die Fußball-WM 1954 in der Schweiz werden wach. Damals trat die Nationalmannschaft unter DFB-Trainer Sepp Herberger gegen Ungarn, den späteren Finalgegner, in der Vorrunde an und verlor 3:8. Im (wichtigen) Spiel, dem Finale, drehte das Walter-Team den Spieß um und gewann, wie wir alle wissen, mit 3:2 Toren den ersten WM-Titel für Deutschland.

Sponsoren

Premiumpartner