Hennef 05 – Cronenberger SC       1 : 1

Winterneuverpflichtung Tomoya Ito rettete mit seinem Treffer „einen Punkt“. Die Stadtteilmannschaft aus Wuppertal spielt in der Niederrhein-Oberliga und überwintert auf dem 17. Tabellenplatz.

 

Unsere Mannschaft wirkte über weite Strecken in den Offensivaktionen gegen einen tiefstehenden Gegner sehr fahrig. So wurde der letzte finale Pass unpräzise gespielt und daraufhin mussten einige leichtfertige Ballverluste beklagt werden. Dadurch wurden dem Gegner einige Konterchancen ermöglicht. Ein wenig farbiger wurde der zweite Durchgang, auch bedingt durch die Auswechslungen und taktischen Umstellungen. Es wurde variabler gespielt und so konnte Tomoya Ito, erst wenige Tage vor diesem Spiel als dritter Neuzugang unter Vertrag genommen, nach feinem Zuspiel von Ertugrul Tuysuz die 1:0 Führung nach 66 Minuten erzielen. Doch die hatte nicht lange Bestand. Quasi im Gegenzug glich der Gegner zum 1:1 aus.

 

Zum Einsatz kamen: Tessarolo, Andreasson, Hasemann (46. Kouekem), Mus (76. Abdellaoui), Löffelsend (62. Ananou), Özdemir, Ngyombo (76. Ickenroth), Stoffels (62. Tuysuz), Okoroafor (46. Ito), Iohara (46. Teranuma, 76. Gweth) und Kanli (46. Akalp).

 

Der 4. Test findet am Donnerstagabend (20.00 Uhr) dieser Woche beim Landesligisten VfL Alfter statt.

 

Am Samstag, 08. Februar, wird Testspiel-Nr. 5 bestritten. Unsere Mannschaft erwarten dann den Oberligisten TuS Koblenz um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz „Am See“.

 

Text: Dirk Hager/Norbert Maibaum