Auf der Mitgliederversammlung am 28. Mai 2015 gaben unser Präsident, Anton Klein, und unser Erster Vorsitzender, Hajo Noppeney, bekannt, dass sie ihre Ämter zum 31. Dezember 2015 niederlegen.

Damit endet für die beiden Vorstandsmitglieder zum Jahresende ihre lange Amtszeit, die bis in die Zeit der beiden Fusionsvereine TuRa Hennef und FC Geistingen zurückreicht. Anton Klein trat 1994 dem FC Geistingen bei und übernahm schnell Verantwortung und das Präsidentenamt. Hajo Noppeney war seit 1996 bei TuRa Hennef tätig, ehe er 2005 den Vereinsvorsitz beim neu gegründeten FC Hennef 05 übernahm. Aus den beiden Hennefer Stadtteilvereinen schufen Klein und Noppeney einen der erfolgreichsten Vereine des Fußballverbands mit zahlreichen Erfolgen der Jugendmannschaften und dem Gewinn dreier Mittelrheinmeisterschaften, dem Mittelrheinpokal und dem Aufstieg in die Regionalliga West.

Anton Klein gab als Grund für sein Ausscheiden gesundheitliche Gründe an. Es sei an der Zeit die Vereinsführung jüngeren Kräften zu übertragen. Bei Hajo Noppeney liegen die Gründe im persönlichen und beruflichen Bereich. Er möchte in Zukunft die Schwerpunkte anders verteilen.

Die Gespräche mit möglichen Amtsnachfolgern laufen bereits. Die neue Vereinsführung soll noch vor dem Ausscheiden der beiden Vorstandsmitglieder eingearbeitet werden.

Sponsoren

Premiumpartner