FC Hennef 05 U23 – Siegburger SV 04 0:2 (0:1)
Bereits nach 10 Minuten traf der Siegburger Robin Pöttgen den Pfosten. Unsere Mannschaft stemmte sich mit aller Kraft gegen die Offensivstärke der bereits als Aufsteiger feststehenden Tabellenführer aus der Kreisstadt. Nach einer knappen halben Stunde traf Felix Heinz zum 0:1 (29.), nach acht Minuten im zweiten Durchgang erhöhte er auf 0:2 (53.). U23-Trainer musste nach Abpfiff zugeben chancenlos gewesen zu sein: “Aber wir haben uns gegen die beste Mannschaft der Liga dennoch prima verkauft.”

Es spielten: Soika (60. Struthoff) – Schettler, Teschner, Bürder, Ibragimov, Lopez, Qestaj, Schöller, Gawrilenko (90. Rosauer), Reitz (46. Günther), Güney.

FC Hennef 05 III – SV Birlinghoven 5:1 (2:0)
Im heimischen Stadion hatte unser Team eine riesen Lust auf dem tollen Rasenplatz zu spielen. Nach nur acht Minuten war es Tom Juszczak, der unsere Dritte in Führung brachte. Für das 2:0 zeigte sich in der 18. Minute Christian Schulte verantwortlich. Leider vergaben wir in Hälfte eins noch viele Torchancen, um höher in Führung zu gehen.

Nach dem Wechsel versuchte der Tabellenvierte Birlinghoven nach einigen Umstellungen das Spiel ausgeglichener zu gestalten, was aber nicht lange anhielt. Auf Steilpass von Chris Schmidt konnte Benni Müller in der 64. Minute auf 3:0 erhöhen. Nur vier Minuten später war es wiederum Benni Müller, der eine direkte Kombination zum 4:0 abschloss. Den Schlusspunkt für unsere Farben setzte in der 79. Minute Christian Schulte mit einem direkt verwandelten Freistoß. Eine Minute vor dem Ende erzielte Birlinghoven dann den Ehrentreffer.

Danach setzte man sich im Vereinsheim noch gemütlich zusammen, und ließ den Tag schön ausklingen. Danke an alle Helfer und andere Freunde für diese schöne und erfolgreiche Heimsaison!

Es spielten: S. Müller, Schulte, Juszczak (46. Gleim), Schmidt, Pasternak, Kutschke, Resler, Dietrich (61. Eich), V. Pajaziti, B. Müller, Lindner (61. Boden).

Sponsoren

Premiumpartner