FC Hennef 05 2 – SC Muffendorf 4:3 (3:3)

So kann es in der Kreisliga B weiter gehen. Gegen den starken Gegner aus Godesberg glückte dem Team von Coach Michael Seele die Generalprobe.

Alexander Klassen besorgte in der 8. Minute die Führung. In der 16. Minute konnte der Gegner einen gut gespielten Angriff zum 1:1 vollenden. Für das 2:1 in der 22. Minute zeichnete sich Rafik Petrosyan aus, danach führten zwei individuelle Fehler in der 36. und 39. Minute zum Rückstand. Diesen Rückstand konnte allerdings Alexander Klassen in der 41. Minute ausgleichen.

In Hälfte zwei konnte Hasan Senpalit das 4:3 in der 65. Minute erzielen und damit den Siegtreffer.

Danach gab es leider noch innerhalb von fünf Minuten drei gelb-rote Karten – eher ungewöhnlich in einem (durchaus fair geführten) Freundschaftsspiel.

FC Hennef 05: Teuteberg, Nasri, Thaci, Promies, Pasternak, Ar. Gawrilenko, Resler, Kallwitz, Petrosyan, Klassen, Echternach, Ulrich, L. Qestaj, Lautner, Hadwiger, Tauchmann, Senpalit, Al. Gawrilenko.