Am achten Spieltag der Regionalliga West führt der Weg unseres Teams zum Tabellenführer nach Köln-Höhenberg. Am Samstag (Anstoß 14 Uhr, Live-Ticker auf Facebook) gastiert die Elf von Marco Bäumer bei Viktoria Köln.

Auf zwei knappe Niederlagen folgte am vergangenen Sonntag der erste Punkterfolg. Beim 0:0 gegen den ältesten Nachwuchs des FC Schalke 04 wäre mit etwas Glück und besserer Chancenauswertung sogar noch mehr drin gewesen. “Wir haben jetzt dreimal in Folge bewiesen, dass wir Re­gionalliga können”, sagt Bäumer. Man scheint also nun angekommen zu sein in der höchsten Amateurspielklasse, die eigentlich keine ist, arbeiten doch viele Vereine unter Profibedingungen. So auch Viktoria Köln. Marco Bäumer findet deshalb:

“Wir fahren natürlich als Außenseiter nach Köln, aber in den letzten Spielen haben wir uns kontinuierlich gesteigert und wollen mal gucken was möglich ist.”

Mit an Bord sein wird wieder Außenverteidiger Lucas Inger, der gegen Schalke nach 20 Minuten noch angeschlagen ausgewechselt werden musste und der vielseitig einsetzbare Dennis Eck.

Gegner Viktoria Köln war erst unter der Woche zuletzt im Einsatz, am Mittwoch beim KFC Uerdingen. Die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz geriet dort in der 83. Minute in Rückstand und schaffte erst auf den letzten Drücker, praktisch mit dem Abpfiff durch Timo Staffeldt den 1:1-Ausgleich.  Sieht man von dem etwas glücklichen Punktgewinn in Krefeld-Uerdingen ab, spielt die Mannschaft jedoch eine bärenstarke Saison und steht mit 19 Punkten und 21:3 Toren verdientermaßen an der Tabellenspitze. Leistungsträger Silvano Pagano steht den Kölnern vorerst nicht zur Verfügung. Der 29-jährige erlitt im vorletzten Spiel gegen Wattenscheid (1:0) einen Innenbandriss im Knie und fällt vorerst aus. Stephan Küsters, Sportlicher Leiter, sieht die Favoritenrolle naturgemäß klar verteilt: “Wir sind natürlich klarer Favorit, schließlich spielen wir auch zu Hause.”

Wir sind gespannt, ob es unserem Team gelingt dem großen Favoriten ein Bein zu stellen. Anst0ß ist am Samstag um 14 Uhr (Adresse: Merheimer Heide, 51103 Köln). Ausreichend Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zum Stadion zur Verfügung.

Sponsoren

Premiumpartner