FC Hennef 05 III – SC Bröltal III 7:2 (2:1)

Unser Team begann spielbestimmend, aber nicht zielstrebig. Nach einigen Gelegenheiten dauerte es bis zur 13. Minute, ehe Kevin Resler die Führung erzielte. Danach ließ unsere Dritte einige Chancen liegen, was sich in der 32. Minute rächte, und der Gegner einen Abwehrfehler zum 1:1 Ausgleich nutze. Kurz vor der Pause konnte unsere Mannschaft doch eine der zahlreichen Chancen nutzen und verdient mit 2:1 durch Dennis Pasternak in Führung gehen.

Nach dem Wechsel kam unser Team noch besser ins Spiel und konnte in der 52. Minute durch Alexander Lisun auf 3:1 erhöhen. Danach erzielte René Kallwitz einen lupenreinen Hattrick in der 59., 67. und 70. Minute. Den Schlusspunkt für unsere Farben setze dann Tom Juszczak in der 84. Minute. Bröltal konnte in der 89. Minute per Handelfmeter auf 7:2 verkürzen. Heute feierte Arif Mamo sein Saisondebüt. Wir wünschen ihm in seiner neuen Heimat Deutschland und beim FC Hennef 05 glückliche Zeiten.

Für das erste Spiel nach der Winterpause waren Team und Trainer größtenteils zufrieden und konzentrieren sich nun auf die nächste schwere Auswärtsaufgabe.

Es spielten: S. Müller, Boden, Schmidt, Resler, Kallwitz, Pasternak (70. E. Müller), Eich (52. Juszczak), Laukart, Schulte (78. Mamo), Ulrich, Lisun.

Bilder zum Spiel, hier.

Bilder zum Teststpiel gegen Windhagen am 28.2..

Sponsoren

Premiumpartner