Mit dem SV Bergisch Gladbach 09 erwartet unsere Erste am Sonntag auswärts ein echter Gradmesser (Anstoß 15 Uhr). Unsere U17 erwartet im Bundesligaheimspiel gegen den Tabellensiebten Rot-Weiss Essen eine ähnlich anspruchsvolle Aufgabe.

SV Bergisch Gladbach 09 – FC Hennef 05 (Sonntag, Anstoß 15 Uhr, Belkaw Arena, Paffrather Straße 135, 51469 Bergisch Gladbach)
Bis auf drei Punkte heranrücken will Marco Bäumer mit seiner Mannschaft im Auswärtsspiel beim aktuell Zweiten der Mittelrheinliga.

„Unser Ziel ist es, so nah wie möglich an die Spitze heranzurücken und noch einige Plätze gutzumachen“, so Bäumer.

Dass das Unterfangen in Bergisch Gladbach keineswegs einfach werden wird, sollte nicht nur anhand der Tabellenplatzierung des Gegners, sondern auch mit Blick auf das Ergebnis aus dem Hinspiel klar sein: Damals unterlag man im Heimspiel Bergisch Gladbach mit 2:3. Personell kann Bäumer nahezu aus dem Vollen schöpfen. So wird unter anderem der gegen Windeck beruflich verhinderte Rene Monjeamb ins Tor zurückkehren und auch der zuletzt angeschlagene Denis Wegner wieder zur Verfügung stehen. Nicht im Kader stehen werden die Verletzten oder im Aufbautraining befindlichen Cho, Kinzel und Reuter.

FC Hennef 05 U17 – Rot-Weiss Essen U17 (Sonntag, Anstoß 11 Uhr, Kunstrasen 1)
Nach drei Heimsiegen in Folge gegen Bochum, Düsseldorf und Gladbach soll gegen Essen am Sonntag nach Möglichkeit der vierte folgen. Dass dies keineswegs einfach werden wird, mahnt Trainer Jedrusiak-Jung mit Nachdruck an:

“Das wird eine ganz schwere Aufgabe, nicht von ungefähr steht Essen mit 25 Punkten auf dem siebten Platz.”

Das Hinspiel ging trotz ansprechender Leistung mit 0:1 verloren. “Damals haben wir über weite Strecken einen gefälligen Ball gespielt, waren aber in den entscheidenden Situationen nicht abgeklärt genug. Da hatte uns RWE einiges voraus. Wir werden wie jedes Spiel in der Bundesliga wieder alles abrufen müssen,” so Jedrusiak-Jung. Zurückgreifen kann er dafür wohlmöglich wieder auf seine Stürmer Obuz, Müller und Djaiz und Innenverteidiger Latus. Fehlen wird außer Defensivkraft Özen weiterhin Kapitän Kummer.

Weiterhin spielen u.a.:
Fortuna Bonn – U23 (Sonntag, 15:15 Uhr)
Dritte – Bröltaler SC II (Sonntag, 13 Uhr)
Blau-Weiß Königsdorf U19 – U19 (Sonntag, 11 Uhr)
U16 – FC Blau-Weiß Friesdorf U17 (Samstag, 15:30 Uhr)
Rheinsüd Köln U15 – U15 (Samstag, 16:15 Uhr)
JFV Broichweiden U14 – U14 (Samstag, 14:45 Uhr)
U13 – SV Eilendorf U13 (Samstag, 11 Uhr)

Sponsoren

Premiumpartner