FC Monheim – FC Hennef 05 2:1 (1:1)

Im fünften Test setzte es am Sonntag die zweite Vorbereitungs-Niederlage für unsere Erste. Das Spiel in Monheim und leider auch Matthias Röder durch Verletzung (Verdacht auf Gehirnerschütterung) ging verloren. Gegen den Niederrhein-Ligisten musste unsere Elf am Ende ein verdientes 1:2 akzeptieren.

Durch eine frühe Führung, erzielt von André Klug, musste das Glatzel-Team noch in der ersten Halbzeit aufgrund eines verwandelten Foulelfmeter der Monheimer, den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Leider wurde danach ein für uns gegebener Elfmeter durch Kento Teranuma verschossen. Weitere Chancen wurden leichtfertig vergeben bzw. vom guten Monheimer Schlussmann vereitelt.

Nach dem Wechsel war unsere Mannschaft nicht mehr so überlegen und kassierte unglücklich den 1:2-Rückstand, bei dem es bis zum Schlusspfiff blieb. Ein Remis wäre zwar auch noch möglich gewesen. Doch zwei hochkarätige Möglichkeiten wurden vergeben.

Am kommenden Donnerstagabend, 14. Februar, kommt als Gast im nächsten Vorbereitungsspiel der Kölner Landesligist, die SpVg Flittard. Anstoß ist um 20 Uhr auf dem KuRa „Am See“.

(Text: Norbert Maibaum)