FC Hennef 05 Ü32 – SV Allner-Bödingen Ü32 7:1 (1:1)

Das regnerische Wetter Mitte der Woche konnte unseren jüngsten Alten Herren im Freundschaftspiel beim Kantersieg gegen den SV Allner-Bödingen nicht aufhalten. Aufgrund von Krankheiten und Urlaub einiger „Stammspieler“ musste die Mannschaft auf einigen Positionen umgebaut werden. So dauerte es etwas bis unser Spiel in Fahrt kam. Deswegen waren die Gäste zu Spielbeginn überlegen und kamen gefährlich bis vor unser Tor, welches jedoch von Henning Borgmann bis auf den Ehrentreffer sauber gehalten werden konnte. Im Stil eines Zlatan Ibramovic lupfte Eric Raderschad den Ball nach Flanke von Chris Lübcke aus zehn Meter mit direkter Annahme über den gegnerischen Schlussmann. Per Freistoß glich nach einer Viertelstunde der SVA-B zum 1 : 1 aus. Nach dem Wechsel begann der stürmische und erfolgreiche Anlauf auf das Gästetor. Erst traf „Coach“ und Offensivakteur Martin Gerards zum 2 : 1 und ließ etwas später das 3 : 1 folgen. Für das 4 : 1 war dann Florian Giesecke verantwortlich. Mit viel Ballgefühl netzte Daniel Wiemar, nach vorhergegangenen Kombinationsspiel, zum 5 : 1 ein. Die Gäste hatten einfach nichts mehr zuzusetzen. Mit einem Volleyschuss überraschte Daniel Friedrich, bei seinem „AH“-Debüt, den Allner-Torwart zum 6 : 1. Den Schlusspunkt zum 7 : 1 Endstand ging wieder auf das Konto von Daniel Wiemar.

Nach Spielschluss saßen sich die Spieler beider Mannschaften bei „Fitnessgetränken“ und freundschaftlichen Gesprächen im Clubheim gegenüber.

Aufstellung: Borgmann, Friedrich, Kiefer, Dietrich, Kutschke, Wiemar, Rochus, Vosswinkel, Raderschad, I. Thomas, Giesecke, Gerards und Hutmacher.
Schiedsrichter: 1. HZ Ingo Thomas, 2. HZ Jörg Theel.

Sponsoren

Premiumpartner