Nachwuchszentrum sucht die Talente der Saison 2019/2020

Last, but not least stellen wir nun unseren dritten Paten vor:

Armin Görgens, ebenfalls bei TuRa Hennef „groß“ geworden, weckte 1984 das Interesse des 1. FC Köln und spielte dort bis 1986 in der Bundesliga.

Unter anderem gehörte er zum Kader von Kulttrainer „Sir“ Georg Keßler, mit dem der EFFZEH 1986 das Endspiel des UEFA-Pokals gegen Real Madrid erreichte. Leider blieb ihm ein Einsatz im Finale gegen die „Königlichen“ versagt.

In der Saison 1986/1987 kam er beim damaligen Zweitligisten SC Fortuna Köln zu insgesamt 27 Einsätzen.

Anschließend kehrte er dem Profifußball den Rücken und ging in seinen alten Beruf bei der Polizei zurück.

Armin Görgens war darüber hinaus in der Region als Trainer im ambitionierten Amateurbereich sehr erfolgreich und ist seit der Winterpause nun wieder als Coach des TuS Buisdorf aktiv.

Er ist regelmäßiger Besucher und gern gesehener Gast bei den Heimspielen unserer Jugendmannschaften, wo er sich nicht selten mit Nachwuchsleiter Michael Pütz austauscht.

Ab morgen werden wir uns nach und nach der Vorstellung der nominierten Talente widmen … seid gespannt, wer da in die engere Auswahl gekommen ist.

Sponsoren

Premiumpartner