Ferienbedingt fanden dieses Wochenende nur zwei Spiele unserer Nachwuchsmannschaften statt. Unsere U17 trennte sich in der B-Jugend Bundesliga 0:0 vom Aufsteiger Hombrucher SV, unsere U16 unterlag in der B-Jugend Mittelrheinliga dem 1. FC Köln 0:3 (0:1).

Hombrucher SV U17 – FC Hennef 05 U17 0:0

Ein gerechtes Unentschieden brachte unsere U17 aus Dortmund mit. Der zuvor verletzte Alek Selmani kehrte auf dem linken Flügel in die Startelf zurück. Erstmals im Tor stand U16-Torwart Luca Wilsing, der vor allem in der Schlussphase den einen Punkt festhielt und den “Kasten” sauber hielt.

Unsere U17 begann beim Überraschungsfünften etwas nervös, überstand die ersten 10 Minuten aber unbeschadet. Danach stabilisierte sich das Spiel unserer Mannschaft und Mitte der ersten Halbzeit hätte Marcel Fila beinahe die Führung besorgt, scheiterte aber am Schlussmann der Gastgeber. Auch im zweiten Durchgang blieb das Spiel ausgeglichen. Die beste Torgelegenheit vergab nach 50 Minuten Daniel Blum, als er aus vollem Sprint knapp über das Tor zielte, nachdem Marcel Heinrichs scharf vors Tor geflankt hatte.

“In der Schlussphase hatten wir auch etwas Glück, aber davor habe ich uns einen Tick besser gesehen. Immerhin haben wir erstmalig keinen Gegentreffer kassiert, das stimmt mich positiv,” so Martin Jedrusiak-Jung.

Am kommenden Sonntag kommt Rot-Weiss Essen nach Hennef (11 Uhr).

U17: Wilsing – Saliaj, Heimbruch, Andreasson Schmidt, Heinrichs – Selmani, Cinpolat (65. Ickenroth), Gereke, Fila (58. Rhodmann) – Sallauka (69. Tuysuz), Blum

1. FC Köln U16 – FC Hennef 05 U16 3:0 (1:0)

Mit einer 3:0 Niederlage mussten unsere Jungs den Heimweg vom Geißbockheim antreten, doch das Ergebnis klingt wesentlich deutlicher als der Spielverlauf war. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, der 1.FC Köln hatte etwas mehr Ballbesitz, unsere U16 dafür die größeren Chancen, doch sowohl Hortian als auch Ahr scheiterten in aussichtreicher Abschlussposition im 1-gegen-1 gegen den Kölner Schlussmann. Mit dem ersten nennenswerten Torschuss der Kölner gingen sie in Führung (25.). Mit 1:0 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit bäumte sich unser Team nochmal auf und kam wieder zu einigen guten Möglichkeiten, doch mit zunehmender Spieldauer wurde der 1. FC Köln immer druckvoller und konnte durch zwei Foulelfmeter noch auf 3:0 davon ziehen.

Unsere Mannschaft behält dennoch den zweiten Tabellenplatz der B-Jugend Mittelrheinliga, bei einem Nachholspiel gegen den aktuell Vierten Borussia Hohenlind. Am nächsten Spieltag trifft unser Team im Heimspiel auf Rheinsüd Köln (23.10., 11 Uhr).

U16: Klein – Philavanh, Islamovic, Kronenberg, Douhib (41´Brabender) – Radosta (41‘ Shaked), Klein – Bacevac, Hortian, Jedruszek (32′ Mirbach) – Ahr (68´Bird)

Sponsoren

Premiumpartner